130523_Miggu-01.jpg

Die Teilnahme am "European Logistics Award" wird ähnlich der "Champions League" durchgeführt: nur wer die nationale Ausscheidung gewonnen hat, kann für den europäischen Preis teilnehmen.Die Teilnahme am "European Logistics Award" wird ähnlich der "Champions League" durchgeführt: nur wer die nationale Ausscheidung gewonnen hat, kann für den europäischen Preis teilnehmen.

 

Dank dem Gewinn des "Swiss Logistics Award" 2016, verliehen durch GS1 Switzerland, durfte  die System-Alpenluft AG im Rennen um den europäischen Award teilnehmen. Von den 25 teilnehmenden Ländern erhalten die besten sechs europäischen Projekte die Ehre, sich im Final in Brüssel zu Präsentieren und das Projekt einem hochkarätigen Publikum aus der europäischen Logisitkbranche zu vorzustellen.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie www.system-alpenluft.ch

 

Am 26. Januar 2017 fand die Preisverleihung der Zürcher Kantonalbank für den ZKB KMU-Preis 2017 statt und die Schwendimann AG gewinnt den Hauptpreis!

 

Nebst der stolzen Preissumme von Fr. 50'000.- war auch dieses Vorstellungsvideo Bestandteil des Gewinnes. Unsere Freude ist unbeschreiblich und wir bedanken uns herzlich bei der Zürcher Kantonalbank und der gesamten Filmcrew der PROCAM Videoproductions.

 

 

Am 30. November 2016 haben wir ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk erhalten! Das intelligente und emissionsfreie Entsorgungssystem System-Alpenluft 4.0 gewinnt den diesjährigen Swiss Logistics Award. Die Auszeichnung wurde zum 21. Mal von GS1 Schweiz und der Schweizerischen Post an zukunftsweisende Logistikleistungen vergeben. Zusammen mit Manuel Wyss, Projektleiter von System-Alpenluft sind wir sehr stolz auf diese begehrte Auszeichnung und danken GS1 vielmals für die Ehrung.

 

Dann schnuppern Sie rein auf: www.system-alpenluft.ch

 

ISO SAGSeit Mai 2005 verfügt die Schwendimann AG über drei ISO-Zertifizierungen:

 

 

ISO 9001 Qualität in den Arbeitsprozessen

ISO 14001 Einsatz für die Umwelt

OHSAS 18001 Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

 

iso 9001 cert


 

 

 

 

 

 

Und der erste Preis geht an ... System-Alpenluft AG! www.system-alpenluft.ch


Anlässlich der IFAT 2016 in München fand die Verleihung des VAK Innovationspreises statt. System-Alpenluft hat sich gegen 9 Mitbewerber durchgesetzt und wir erhielten den ersten Preis in der Kategorie Fahrzeug/Gerät. Freude herrscht!

 

Der VAK Innovationspreis 2016
Alle zwei Jahre wird der VAK Innovationspreis ausgeschrieben. Die Bekanntgabe der Gewinner hat im Rahmen der IFAT 2016, am 31. Mai 2016 stattgefunden. Bewerbungen sind offen für alle Unternehmen und Hochschulen der Branche, die ihre Neuerung im Rahmen der IFAT 2016 als Fahrzeug, Gerät, Baugruppe, Komponente oder Steuerungstechnik präsentieren durften.

 

Und der Watt d’Or 2012 geht an… unser Projekt System Alpenluft!

Für die Bestleistung im Energiebereich: Emissionsfreie und energieeffiziente Abfallentsorgung. Am 5. Januar 2012 hat das Bundesamt für Energie BFE den Watt d’Or 2012 verliehen. 52 Bewerbungen mit überraschenden, begeisternden, brillanten und wegweisenden Schweizer Energieinnovationen sind für die sechste Ausgabe des renommierten Schweizer Energiepreises eingereicht worden. Schlussendlich konnte aber unser Projekt System Alpenluft die Jury überzeugen.

 

Wollen Sie wissen, wie die Zukunft der Abfallentsorgung aussieht? Dann schnuppern Sie rein auf: www.system-alpenluft.ch

 

StromzertifikatDie Schwendimann AG nimmt als swisscleantech-Mitglied ihre Umweltverantwortung wahr. 2011 wechselten wir auf ausschliesslich ökologisch produzierten Strom, seit August 2013 nutzen wir nun ausschliesslich Solarstrom von unserem eigenen Dach (Hier gehts zu den Fotos). Unsere Firmengruppe Loacker betreibt bereits heute sechs Photovoltaikanlagen in Deutschland und Italien. Mit ihrer neuen Freifeldanlage in der Slowakei erzielt die Unternehmensgruppe derzeit eine Gesamtleistung von insgesamt 4,5 Megawatt.

 

greencanh-01Für die Pionierleistung in der Separatsammlung wird Münchenbuchsee mit dem Green Can Award ausgezeichnet. Im Jahr 2001 übertrug die Einwohnergemeinde alle Dienstleistungen betreffend Separatsammlung und Werkhof an die Schwendimann AG. Dieser Schritt erwies sich für die Gemeinde als ökonomisch und ökologisch optimale Lösung. „Die Bevölkerung schätzt nun seit gut zehn Jahren das innovative Angebot in der Separatsammlung mit modernsten Einrichtungen, kundenfreundlichen Öffnungszeiten und einem nahezu unbegrenzten Angebot an Möglichkeiten zur Abgabe von Wertstoffen“, betont Patrik Trummer, Ressortleiter Tiefbau.  

 

Hier gehts zum Film / Pressebericht

 

Bewegliche Kehrichtabfuhr Seite 1

Das Bewegungsprogramm – morgendliche Aufwärmübungen zweimal pro Woche – führt die Schwendimann AG bereits seit 1995 durch, alle Mitarbeitenden nehmen nach Möglichkeit daran teil. Besonders hervorzuheben ist, dass der in einer Branche mit grosser körperlicher Belastungen tätige Kleinbetrieb sich nicht gescheut hat, unkonventionelle Wege zu gehen  zum Vorteil für das Unternehmen und die Mitarbeitenden. So wurde die Schwendimann AG im November 2009 in Bern neben drei weiteren Unternehmen von der SUVA für ihre vorbildlichen Bewegungsförderungsprogramme ausgezeichnet.

 

1. Preis: Victorinox AG
2. Preis: Lindt & Sprüngli Schweiz AG
3. Preis: Schwendimann AG und Mettler-Toledo Global Electronics.

 

Weitere Infos finden Sie auf: www.suva.ch/bewegung

suva